Kommunikationsguerilla

bearbeitet Dezember 2019 in (Geile) Aktionen
Politiker hängen ihr Fähnchen gern in den Wind -
... hmh könnten wir vielleicht die Windrichtung bestimmen?

Aktionsexperte Jörg Bergstedt berichet hier von einer solchen Aktion in Gießen.
  • Nulltarifs-Fake in Gießen (Januar 2018)
  • Kommunikationsguerilla – Flugblatt als Fake
  • Auftakt für eine kreative Diskussion in der Stadt.
  • Schwarzfahren & Theater (wo die Menschen nicht weglaufen)

Wir beschildern uns als Schwarzfahrer:
Wegen Erschleichens von Leistungen im Sinne von § 265a StGB macht sich strafbar, wer „die Beförderung durch ein Verkehrsmittel […] in der Absicht erschleicht, das Entgelt nicht zu entrichten“.
Ab wann durchbreche ich die Heimlichkeit des Erschleichens, wenn ich ein Schild umhänge? - Schild „Fahre umsonst“ - Flugblätter verteilen....
Wie ist das juristisch zu bewerten?

Schild „fahre umsonst“ ist nicht eindeutig – muss neu verhandelt werden.
Aktuell: Wenn man Flyer verteilt, und Schild hat, dann ist das mangels Heimlichkeit nicht mehr strafbar !
Näheres (Rechtstipps, Aktionsbeschreibungen) unter http://schwarzstrafen.tk
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.