Reaktivierung von Bahnstrecken

- Posted in Bahn by - Comments

Die Gleise sind noch da, es fahren aber keine Züge mehr: Stillgelegt. Solche Trassen lassen sich aber nicht selten reaktivieren. Oft ist das sinnvoll, aber nicht immer ganz einfach, weiß Markus Meyer-Gehlen. Mit wachsendem Straßennetz schreibt die Bahn größere Verluste. Parallel verschwinden kleine und mittlere Bahnverbindungen. Das ist das Gegenteil zu dem was nötig ist - weg vom KFZ. Jedenfalls wird das ohne ein Stück Fördern und Bezuschussen nicht gehen.

QUARKS

Unfallgefahr ist in Zügen am geringsten

- Posted in Personenbeförderung by - Comments

Zugreisende gehen eine deutlich geringere Unfallgefahr ein als Auto- oder Busnutzer. Laut dem aktuellen Sicherheitsvergleich der Allianz pro Schiene starben in Deutschland bei Fahrten mit dem Pkw im Zehnjahreszeitraum 2010 bis 2019 rund 59-mal so viel Menschen pro Kilometer und Passagier wie auf der Schiene. Bei Fahrten mit Bussen sind es immerhin noch fünfmal so viele. Das Risiko, sich schwer zu verletzen, liegt für Pkw-Insassen 159-mal und für Bus-Nutzer 31-mal so hoch wie für Zugkunden. Der Sicherheitsvergleich der Allianz pro Schiene setzt die Unfalldaten in Bezug zur Verkehrsleistung (gemessen in Personenkilometern). So wird deutlich, wie sich das Risiko für die Nutzer je nach Verkehrsmittelwahl unterscheidet. Die Analyse beruht auf Daten des Statistischen Bundesamtes und des Eisenbahnbundesamtes. aus AllianzproSchiene enter image description here

Bahnfahren ist Klimaschutz?

- Posted in Bahn by - Comments

enter image description here

Seit 10 Jahren fahren nach Angaben der Deutschen Bahn die S-Bahn-Züge in Hamburg mit 100 % Öko-Strom. Verkehrssenator Anjes Tjarks (Grüne) enthüllte anlässlich des Jubiläums an der S-Bahn-Haltestelle Hammerbrooklyn-Campus eine digitale C02-Uhr. Damit soll den Reisenden deutlich gemacht werden: seht her: mehr grün geht nicht ! Wir haben da mal nachgehakt. ... Es macht keinen Sinn, in Zukunft ausschließlich auf Ökostrom setzen zu wollen. Denn dann würde die Bahn wegen des volativen Stroms nur noch gelegentlich fahren oder sie müßte wieder verstärkt Dieselloks einsetzen. EIKE

Güterzug fährt mit einer Geschwindigkeit von 350 km/h in China

- Posted in Bahn by - Comments

Auch der Güterzug fährt mit einer Geschwindigkeit von 350 km/h in China enter image description here enter image description here Am 23. Dezember rollte weltweit erster Hochgeschwindigkeitsgüterzug, der von China eigenständig entwickelt wurde, in Tangshan der Provinz Hebei vom Band.

Süffisante Historie der Zuggattungen im Güterverkehr

- Posted in Sonstiges by - Comments

GAG - Ganzzüge vs Einzelwagenzüge vs ,,, sollte man als feine ironische Kommentierung sehen.

Die Zuggattungen im Güterverkehr zählen zu den wenig beachteten Aspekten des Eisenbahnwesens. Bei der Deutschen Reichsbahn waren schon vor dem Zweiten Weltkrieg Kürzel wie Sg (Schnellgüterzug), Dg (Durchgangsgüterzug) oder der im Mittelpunkt dieses Films stehende Gag (Ganzgüterzug) gebräuchlich, die auch von den beiden Staatsbahnen im geteilten Deutschland jahrzehntelang weitergenutzt wurden. Erst nach der Privatisierung setzte sich ein regelrechtes Zuggattungskarussell in Gang, in dem auch die Ganzzüge ordentlich herumgewirbelt wurden: Nach einigen Fahrplanperioden als KC/KCL/GC (KomplettCargo), CFx/CHL/CS (CompleteTrain) sowie GA/GB/GC usw. (Ganzzüge für bestimmte Marktbereiche) sind wir inzwischen wieder zurück in den 1990er-Jahren: Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2020 heißt der gute alte Gag wieder GAG. Wenngleich der Schwerpunkt dieses Videos auf den Ganzzügen liegt, kommen die (Eisenbahn-)zeitgeistig geprägten Entwicklungen der übrigen Güterzuggattungen nicht zu kurz; auch Veränderungen im Reisezugverkehr werden am Rande beleuchtet.

Vertrag für unterirdische Lokalbahn abgesegnet

- Posted in Lokalbahnverlängerung by - Comments

enter image description here

Rund 20 Millionen Euro für die Planung, 150 Millionen für den Bau: die unterirdische Verlängerung der Salzburger Lokalbahn in der ersten Etappe bis zum Mirabellplatz soll nun angegangen werden. Darin waren sich am Mittwoch alle Gemeinderatsfraktionen einig. Der Rahmenvertrag für den Bau mit dem Land Salzburg und dem Bund wurde von dem Stadtparlament einstimmig beschlossen.

Güterzüge werden mit neuem Fahrplan leiser

- Posted in Sonstiges by - Comments

enter image description here Idyllisch und auch noch gut für den Klimaschutz: Güterverkehr auf der Schiene. Für Anwohner der Strecken ist der Lärm aber oft eine große Belastung. Jetzt bringt ein Einsatzverbot für laute Wagen Erleichterung.

Als einen „Meilenstein für den Lärmschutz im Verkehr“ hat Dirk Flege, Geschäftsführer der Allianz pro Schiene, das Verbot für laute Güterwagen auf der Schiene bezeichnet. Dieses tritt an diesem Sonntag mit dem Fahrplanwechsel in Kraft. Die Güterbahnen müssen von nun an in Deutschland Wagen mit modernen und leiseren Flüsterbremsen einsetzen. „Für viele Anwohner von Schienenstrecken führt dies zu einer spürbaren Erleichterung, vor allem nachts beim Schlafen“, so Flege. Experten gehen davon aus, dass sich die Umstellung für das menschliche Ohr wie eine Minderung der Güterbahnen-Geräusche um die Hälfte auswirkt.

allianz-pro-schiene

RE 1 statt RE 59401

- Posted in Bahn by - Comments

Die Linien im Regionalverkehr werden umbenannt. Die bisher übliche Kombination aus Betreiberkennung und Ziffernfolge wird durch ein bayernweit einheitliches System ersetzt. Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG), die im Auftrag des Freistaats den Regionalverkehr auf der Schiene bestellt, erhofft sich davon mehr Übersichtlichkeit.

Die neue Einfachheit dürfte allerdings zunächst vielerorts Verwirrung stiften. Vorneweg steht von Sonntag an stets eines von drei Kürzeln: RE für Regionalexpress, RB für Regionalbahn und S für S-Bahn. Danach folgen zwei Ziffern. Nebenlinien beginnen dabei mit der gleichen Ziffer wie ihre Hauptlinie. So heißt der RE 59401 von München nach Nürnberg fortan RE 1. Die bei Ingolstadt abzweigende Verbindung gen Augsburg wird unter RB 13 bedient. Generell gelten als RE alle Regionalzüge, die nur an einigen größeren Bahnhöfen halten. Eine RB stoppt dagegen an allen Stationen - es sei denn, das übernimmt auf dieser Strecke schon eine S-Bahn.

SZ

Fahrplanwechsel 20/21 im BGL

- Posted in Personenbeförderung by - Comments

Landkreis gibt zum europaweiten Fahrplanwechsel am 13.12.2020 neues Fahrplanheft heraus: Fahrtenangebot von öffentlichen Verkehrsmitteln wird auch in Corona-Zeiten nahezu unverändert beibehalten

Das europaweite Schienenfahrplanjahr endet immer am zweiten Samstag im Dezember. Somit tritt in diesem Jahr am Sonntag, 13. Dezember, der neue Schienenfahrplan in Kraft. Auf dieses Datum abgestimmt erscheint auch die Neuauflage des Fahrplanhefts für den Landkreis Berchtesgadener Land. „Ich bin froh und dankbar, dass sowohl schienenseitig vom Freistaat Bayern wie auch straßenseitig von den Ver- kehrsunternehmen die Beförderungsmöglichkeiten mit Bahn und Bus in gewohntem Umfang vorgehalten werden“, so die ausdrückliche Wertschätzung von Landrat Bern- hard Kern. Im Jahr 2021 stehen auf der Bahnstrecke Freilassing-Berchtesgaden weitere Modernisierungsmaßnahmen zur Umsetzung an.

Das Jahresfahrplanheft 2021 für das Berchtesgadener Land gilt vom 13.12.2020 bis zum 11.12.2021 und beinhaltet die Fahrpläne sämtlicher Züge und Linienbusse sowie der Königs- seeschifffahrt. In der 96 Seiten umfassenden Neuauflage im Format DIN A4 finden sich au- ßerdem Tarifinformationen, Liniennetzpläne, Auskünfte zu den vier ganzjährig betriebenen Bergseilbahnen, ein Verzeichnis der Linienbushaltestellen und viele nützliche Hinweise rund um die öffentlichen Verkehrsmittel.

Die Druckauflage des Landkreis-Fahrplanhefts für das Jahr 2021 wurde auf 4.000 Exemplare begrenzt, um im Interesse des Umweltschutzes sparsam mit den Ressourcen umzugehen. Für die nicht mit digitalen Auskunftsmedien vertrauten Bürgerinnen und Bürger ist das Fahrplan- heft jeweils in begrenzter Stückzahl bei den Gemeinden, an den Bahnhöfen Bad Reichenhall, Berchtesgaden, Freilassing und Laufen und bei den Linienbusunternehmen erhältlich. Vom Landkreis wird ausdrücklich empfohlen, das Landkreis-Fahrplanheft als Nachschlagewerk ganzjährig im Haushalt aufzubewahren.

Pressemitteilung

Neben einem weitgehend beibehaltenen Fahrtenangebot innerhalb des Kreisgebietes kommt es zu zwei erfreulichen grenzüberschreitenden Verbesserungen im Schienenpersonennahver- kehr, die von Salzburger Seite finanziert werden: • Viele S3-Züge zwischen Golling und Freilassing werden in „doppelter Traktion“ geführt, was bedeutet, dass bei den wichtigsten S3-Verbindungen zwei aneinander gekoppelte Zuggar- nituren fahren. • Ab Fahrplanwechsel wird von den ÖBB eine neue REX-Abendverbindung von Freilassing (ab 22:03 Uhr) nach Braunau (an 23:26 Uhr) angeboten.

Auf der Bahnstrecke Freilassing – Berchtesgaden gibt es im Jahr 2021 aufgrund von gebün- delten Bauarbeiten zur Modernisierung und Erhöhung der Leistungsfähigkeit der Schieneninf- rastruktur zwei Streckensperrungen. Diese werden von der DB Netz AG für die beiden Zeit- räume 8. März bis 7. Mai und 13. September bis 20. November 2021 eingeplant, wobei jeweils Schienenersatzverkehre in Kauf zu nehmen sind.

Über Fahrplanauskünfte und aktuelle Unterwegs-Informationen zur Pünktlichkeit und An- schlusserreichbarkeit informieren beispielsweise der Bayern-Fahrplan (www.bayern-fahrplan.de) oder die Deutsche Bahn AG (www.bahn.de). Alle in digitalisierter Form bzw. in Echt- zeit von den Linienbusunternehmen zur Verfügung gestellten Fahrplandaten werden in die App- bzw. Internet-Auskunftsportale von Bayern-Fahrplan bzw. DB integriert.

Allgemeine Informationen rund um die Mobilität im Berchtesgadener Land einschließlich dem Download-Bezug des Landkreis-Fahrplanhefts als PDF-Datei finden sich auf der Landkreis- Internetseite unter www.mobilitaet-bgl.de.

Im öffentlichen Personennah- und -fernverkehr und den hierzu gehörenden Einrichtungen be- steht gemäß der aktuell gültigen 10. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung für Fahrgäste sowie für das Kontroll- und Servicepersonal eine Maskenpflicht. Diese Anordnung gilt entsprechend für die Schülerbeförderung im nichtöffentlichen Schülerverkehr. Aktuelle Corona-Hinweise für die öffentlichen Verkehrsmittel im Land Salzburg sind der Internetseite www.salzburg-verkehr.at/coronavirus-aktuelle-infos zu entnehmen.

Bildunterschrift: Bild: Das neue Fahrplanheft des Landkreises Berchtesgadener Land ist ab 13.12.2020 gültig. Foto: Landratsamt Berchtesgadener Land

DAS EUROPÄISCHE NACHTZUG-NETZ NIMMT IMMER KONKRETERE FORMEN AN

- Posted in Bahn by - Comments

enter image description here

Die ersten konkreten Ergebnisse dieser Ausweitung der Kooperation sind vier neue Nightjet-Linien, die in den nächsten Jahren insgesamt 13 europäische Millionenmetropolen miteinander über Nacht verbinden werden:

2021: Wien–München–Paris und Zürich–Köln–Amsterdam Dezember 2022: Zürich-Rom Dezember 2023: Wien/Berlin–Brüssel/Paris Dezember 2024: Zürich – Barcelona

Travelnews

Page 1 of 2