Verkehrsforum Berchtesgadener Land & Rupertiwinkel

Sie sind hier:   Startseite > Nahverkehrsplan BGL - Bürgerbefragung
Seitenanfang
Seite
Menü
News

Nahverkehrsplan BGL - Bürgerbefragung

ist abgeschlossen!!

  • Gibt es aus Ihrer Sicht Lücken im Fahrtenangebot oder fehlen Verbindungen?
  • Gibt es Probleme an Haltestellen, weil die Bordsteinkante zu niedrig ist oder ein Wartehäuschen fehlt?
  • Gibt es im ÖPNV im Landkreis Berchtesgadener Land betriebliche Probleme, weil Fahrten ausfallen oder Busse zu voll sind?

ERFREULICH HOHE BÜRGERBETEILIGUNG BEI DER UMFRAGE ZUR FORTSCHREIBUNG DES NAHVERKEHRSPLANS - ERFREULICH HOHE BÜRGERBETEILIGUNG BEI DER UMFRAGE ZUR FORTSCHREIBUNG DES NAHVERKEHRSPLANS SICHERHEIT & VERKEHR 07. Juni 2019

Fast 900 Rückmeldungen sorgen für ein aussagekräftiges Stimmungsbild zu den öffentlichen Verkehrsmitteln Bei der zweiten Sitzung der Arbeitsgruppe Nahverkehrsplan wurden als Schwerpunktthemen die Ergänzung der Bestandsaufnahme, die Schwachstellenanalayse und die Barrierefreiheit rund um Bahn und Bus behandelt. Im Rahmen der Bestandsaufnahme informierte die mit der Nahverkehrsplan-Fortschreibung beauftragte Firma gevas humberg & partner über die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung. ERFREULICH HOHE BÜRGERBETEILIGUNG BEI DER UMFRAGE ZUR FORTSCHREIBUNG DES NAHVERKEHRSPLANS SICHERHEIT & VERKEHR 07. Juni 2019 Fast 900 Rückmeldungen sorgen für ein aussagekräftiges Stimmungsbild zu den öffentlichen Verkehrsmitteln Bei der zweiten Sitzung der Arbeitsgruppe Nahverkehrsplan wurden als Schwerpunktthemen die Ergänzung der Bestandsaufnahme, die Schwachstellenanalayse und die Barrierefreiheit rund um Bahn und Bus behandelt. Im Rahmen der Bestandsaufnahme informierte die mit der Nahverkehrsplan-Fortschreibung beauftragte Firma gevas humberg & partner über die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung.

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seite
Menü
News

News 

Termine

    1. nächste Monatsversammlung in Bad Reichenhall MI 6.11. 2019 - 18:30 Axelstüberl, Axelmann:
  1. Kurzbericht des Vorsitzenden zum Stand des barrierefreien Ausbaus des Bahnhofs Freilassing
    1. Aktionen im September, 
    2. zum Stand des barrierefreien Ausbaus des Bahnhofs Freilassing
    3. Vorschlag des Schatzmeisters zum Beitragsinkasso 
  2. Vertretung des Verkehrsforums im Kundenbeirat der Südostbayernbahn (Vorsitzender hat sich beworben) und im Fahrgastbeirat des Meridian (Bewerber wird gesucht)
  3. Schwerpunktthema: Einbringung des Verkehrsforums in den Kommunalwahlkampf 2020 - und Erhöhung der Wirksamkeit überhaupt
  4. Anregungen der Herren Vogler, Neuhauser und Baalmann aufgrund von Erfahrungen im aktuellen Bahnverkehr 
  5. Sonstiges - 

 

    1. Heiner Monheim: Mobilitätspolitik am Scheideweg – Strategien für eine nachhaltige Verkehrsentwicklung - In Kooperation mit GeoComPass SALZBURG - 26.11.19 - 19:30 Salzburg, OVAL – Die Bühne im EUROPARK - Eintritt 12 €
    2. AKTUELLES 
      diese Rubrik wurde im Rahmen unserer grenzüberschreitenden Kooperation verlagert auf die Site:  in-motion.me -
      beachten Sie bitte, dass Sie in Kopfteil die Möglichkeit haben, Themen zu filtern bzw Filterbedingubgen herauszuklicken.

      daraus gefiltert:

Weichnachtsgeschenk?

Die umfassende und aktuelle Literatur zur Geschichte der ABS 38 Ausbaustrecke München – Mühldorf – Freilassing (- Salzburg) von Karl Bürger & Karl Bösenecker jeweils 272 Seiten und ca. 500 Abbildungen (Fotos und Pläne) Format DIN A 4, Fadenheftung Preis je Buch: 39,90 €, beide Bücher 75,00 € ->Bestellung

    

 

Tweets

>

 

 

 

Seitenanfang
Seite
Menü
News
Seitenanfang
Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login