Verkehrsforum Berchtesgadener Land & Rupertiwinkel

Sie sind hier:   Startseite > Archiv > Rückblick 2015 > 13 EUREGIOBAHN steht in den Startpflöcken
Seitenanfang
Seite
Menü
News

13 EUREGIOBAHN steht in den Startpflöcken

Ein Jahrhundertprojekt für den Großraum Salzburg - dazu gehören im Umkreis von 50 km mehr als 1,5 Millionen Einwohner zwischen dem oberbayerischen Grenzgebiet, Stadt und Land Salzburg sowie Oberösterreich - kann jetzt umgesetzt werden. Eine von der EUREGIO unter der damaligen Präsidentschaft von Landrat Georg Grabner in Auftrag gegebene Machbarkeitsstudie für eine Regionalstadtbahn im Großraum Salzburg ist seit einem halben Jahr fertiggestellt.
In einem Beitrag informiert der 1. Vorsitzende des Verkehrsforums BGL Michael Behringer über die Ergebnisse dieser Machbarkeitstudie. Das Grundkonzept der EUREGIOBAHN sieht eine unterirdische Eisenbahn-Stadtquerung durch einen Innenstadttunnel als ersten Schritt vor.
Er fordert für die EUREGIOBAHN ein Bayerisch-Österreichisches Gesamtkonzept, das die Einbindung der bayerischen Zulaufstrecken in den Innenstadttunnel einbezieht.

Den Beitrag können Sie hier herunterladen.
Zur Präsentation des Salzburger Verkehrsverbundes: SVV Machbarkeitsstudie Präsentation

 

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seite
Menü
News

News 

Termine des Vereins

Treffen

Die nächste reguläre Monatsversammlung findet Mi 13.1.2021 - 18:30 als Telefonkonferenz statt. Voraussetzung ist ein Telefon mit Tonwahl!

Zugangsdaten:

1. Einwahl über eine dieser Nummern: 0211 - 49 111 11 oder 0211 - 38 78 1000 

2.Nach enstprechender Frage eintippen der Konferenzraumnummer mit Raute:  80202#

3. dann noch Konferenz-PIN: 45071   (ohne Raute).

 (das können Sie jederzeit schon mal testen)

 lternativ hänge ich mich noch mit dem Telefonton auf diese Videoschalte; - basierend auf Jitsi (also am Smartphone diese App) bzw. am Desktop einfach https://meet.ffmuc.net/vfvf - am besten mit dem Chrome-Browser.

Parallel dazu empfehle ich das schriftliche Protokoll zu verfolgen - rechts unten können Sie auch chatten (Text basiert) mithilfe diesem PAD: 
 hier Zugang zum Pad - um das lfd. Protokoll einzusehen, zu ergänzen und zu verfolgen!

 

Tagesordnung:

(1) Barrierefreier Ausbau Bahnhof Freilassing; Zwischenstandbericht

(2) Termine bei Dr. Bartl Wimmer am 21. Januar

(2.1) Termin von Peter Renoth zu seinem Konzept für Schnittstelle MIV/ÖPNV für Tagestouristen

(2.2) Termin von Karl Bösenecker zum Projekt „Neue Königsseebahn“

(3) Von Richard entworfene Broschüre zum Thema „Neue Königsseebahn“; Kosten des Drucks und unsere Beteiligung

(4) anstehende Formalien, Wahlen, Entalstung, Beiträge

-----------------------

Wir wünschen allen Mittätern und Mitdenkern einen guten Rutsch, für das Neue Jahr Gesundheit und Elan - und uns allen politische und administrative Entscheidungsträger, die mit einem gesunden Selbstzweifel versehen wieder mehr auf elementare demokratische Prozesse abheben, also vielseitige Kommunikation zu Betrachtungsweisen fördern, Anregungen herausarbeiten helfen, dabei einen zielstrebigen, evidenzbasierten, transparenten, Gemeinwohl fokussierenden ständigen Verbesserungsprozess anstreben - statt Zügel stramm zu ziehen und dickköpfig einmal gefasste Entscheidungen zu verteidigen und rigoros v.a. bedacht auf indidividuellen Selbsterhalt, durchzuregieren. 
 -----------------------

 

 

 Dieses Video vermittelt ein bisschen historischen HIntergrund zu unseren aktuellen Aktivitäten


-------------------

Berichte zu  unseren Diskussionsveranstaltungen im Kommunalwahlkampf 2020 finden sie hier im Archiv.

ebenfalls eine Zusammenstellung aller Thesen/Ergebnisse

Fotosammlungen unter CC - BY - SA Richard Fuchs

Seitenanfang
Seite
Menü
News
Seitenanfang
Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login