Verkehrsforum Berchtesgadener Land & Rupertiwinkel

Sie sind hier:   Startseite > Archiv > Dokumentation zum Zustand der Bahnhöfe und Haltepunkte > Kirchanschöring, Bahnhof
Seitenanfang
Seite
Menü
Info

Kirchanschöring, Bahnhof

Bild Bahnhof Kirchanschöring

Am Bahnhof Kirchanschöring stellt die Höhendifferenz sowie der Abstand zwischen Trittstufe des Zuges und der Bahnsteigkante ein schwer zu überwindendes Hindernis für Behinderte, ältere Menschen und Mütter mit Kinderwagen sowie Reisende mit Gepäck dar.

 

Forderungen des Verkehrsforums BGL
Verbesserungen bezüglich der Barrierefreiheit

Auch wenn mit dem vorhandenen Triebfahrzeug VT 628, das sicher nicht optimal für Behinderte und Menschen mit Mobilitätseinschränkungen ist, keine einfache Lösung des Problems Barrierefreiheit zu erreichen ist, sollten weiterhin Verbesserungen angestrebt und umgesetzt werden. Dabei ist auch die Einbaumöglichkeit von ausfahrbaren Trittstufen im VT 628 zu prüfen, da diese Zuggarnituren sicher noch bis 2016 weiter eingesetzt werden.

Lösungen in diesem Bereich werden immer wichtiger, da die Problematik Mobilitätseinschränkung zunehmend greifbarer wird.

Information der Fahrgäste auch über akustische Durchsagen

Grundsätzlich sollten für Sehbehinderte bzw. Blinde Informationen zu Änderungen, Verspätungen etc. auch akustisch mitgeteilt werden.

Positiv sehen wir:
Dynamisches Fahrgastinformationssystem

Bild Fahrgastinformationssystem

Wie an allen Haltepunkten und Bahnhöfen der SOB-Strecke ist auch am Bahnhof Kirchanschöring ein Anzeigesystem für Fahrgastinformationen installiert

Barrierefreier Zugang zum Bahnsteig

Der bestens gepflegte Zugang zum Bahnsteig in Kirchanschöring ist barrierefrei gestaltet.

Wetterschutzhäuschen mit Fahrradabstellplatz

Bild Wetterschutzhäuschen mit Fahrradabstellplatz

Ein Wartehäuschen mit Fahrkartenautomat und ein überdachter Fahrradabstellplatz stehen den Fahrgästen zur Verfügung

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seite
Menü
Info

News 

 

Fairtiq nun auch in Würzburg

 

Termine des Vereins

Treffen

Die nächste reguläre Monatsversammlung findet Mi 7.4.2021 - 18:30 als Telefonkonferenz statt.
1) Voraussetzung ist ein Telefon mit Tonwahl!
Einwahl erfolgt über eine der folgenden Telefonnummenr:

0211 - 49 111 11 oder 0211 - 38 78 1000 oder 0211 - 38 788 788

Dann wird gefragt nach Konferenznummer - bitte sehr langsam eingeben:

 64985#  -

dann  wird gefragt nach Teilnehmer-Pin, die ist:

TN.-PIN: 22683 (ohne #!)

2) Begleitend/parallel dazu können Sie am PC mit dem Browser das Protokoll in diesem PAD öffnen, bzw. auf den folgenden Link klicken

https://bimsev.com/pad/p/vfvf  (hier können Sie mit dem Cursor einen Platz suchen, und z.B. gleich jetzt Ihr Anliegen in der Tagesordnung anhängen.

Rechts unter können Sie Eingaben machen.

Hier sehen Sie wie das Protokoll entsteht, sehen Unterlagen zu den Themen, hier können Sie auch per Texteingabe (rechts unten) chatten, Kommentare eingeben, z.B. Links mitteilen. Hier können auch Themenvorschläge eingetragen werden.

3) Sie können mit diesem Link https://meet.ffmuc.net/vfvf auch auf Video einwählen. (Sie müssen dazu bei der entsprechenden Frage Ihr Mikrofon und Ihr Video öffnen!!!)

Bitte schalten Sie dann Ihr Mikrofon ab, erst wenn Sie sprechen wollen wieder ein, weil sich sonst verzögerte Schall-Rückkopplungen ergeben. Also:

Es ist hierzu auch Benutzung der Jitsi-Meet App auf Android und Apple möglich ... (Server ist dann https://meet.ffmuc.net )

 

 -----------------------

 

 Dieses Video vermittelt ein bisschen historischen HIntergrund zu unseren aktuellen Aktivitäten


-------------------

Berichte zu  unseren Diskussionsveranstaltungen im Kommunalwahlkampf 2020 finden sie hier im Archiv.

ebenfalls eine Zusammenstellung aller Thesen/Ergebnisse

Fotosammlungen unter CC - BY - SA Richard Fuchs

Seitenanfang
Seite
Menü
Info

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login