Bad Reichenhall, Bahnhof

Bild Bahnhof Bad Reichenhall

Im Bahnhof Reichenhall wurden bis Ende Oktober 2012 zwei moderne Außenbahnsteige neu gebaut. Die Bahnsteige und Zugänge zu den Bahnsteigen wurden barrierefrei gestaltet und mit einem Blindenleitsystem versehen. Die Bahnsteige erhielten neue Bahnsteigdächer. Ein Dynamisches Fahrgastinformationssystem wurde installiert.

Die neuen Bahnsteige im Bahnhof Bad Reichenhall sind mit einer Höhe von 55 cm über Schienenoberkante für unsere Nahverkehrszüge (Flirt und Talent) bezüglich der Einstiegshöhe barrierefrei ausgebaut und mit einem Blindenleitsystem ausgestattet. Zusätzlich sind die Bahnsteige mit neuen Bahnsteigdächern und Wetterschutz-Glaswänden an den Sitzgelegenheiten ausgestattet.

 

Bild Neue Bahnsteige am Bahnhof Bad Reichenhall

 Durch Zurücksetzen der Bahnsteigenden konnte der notwendige Platz für den Einbau der Rampen des barrierefreien Übergangs zu Gleis 3 mit Blindenleitsystem gewonnen werden.

 

Bild Barrierefreier Zugang zu Gleis 3

 

Das neue Fahrgastinformationssystem zeigt im Normalbetrieb die Uhrzeit an. Erst bei Störungen oder Verspätungen werden entsprechende Informationen (wie beim Fahrgastinformationssystem der SOB) angezeigt.

Bild Das neue Fahrgastinformationssystem am Bahnhof Bad Reichenhall

 

Was leider zu bemängeln ist:

Der horizontale Abstand zwischen Bahnsteigkante und Türeinstieg bei den Zügen der BLB (Flirt) und der ÖBB (Talent) entspricht leider nicht der geforderten Norm für einen behindertengerechten Einstieg (z.B. bei Rollstuhlfahrern) von 5 cm. Der gemessene Abstand beträgt bei den Fahrzeugen der BLB (Flirt) im linken Bild ca 23 cm, bei den Fahrzeugen der ÖBB (Talent) im rechten Bild immerhin noch ca. 15 cm.


Bild Spalt zwischen Bahnsteigkante und Türeinstieg beim FlirtBild Spalt zwischen Bahnsteigkante und Türeinstieg beim Talent